Unternehmensberatung Edgar Gehrig                  


für Mittelstand und Handwerk -
 

Wachstumsstrategie


Wenn Sie wachsen wollen, ist die


Produkt-Markt-Matrix


ein gutes Hilfsmittel

Sie können hiermit planen, wohin die Reise gehen soll

.

Aber auch hier gilt:

vor der Aktivität ist eine gründliche Analyse der eigenen Fähigkeiten und der Marktpotentiale unabdingbar.

Der Erhalt alter und der Aufbau neuer Erfolgspotentiale und Wachstumsfelder

Hier werden wir tätig bei der

Prüfung der jeweiligen Märkte auf ihre Zukunftsfähigkeit und Potentiale


Ihre anvisierten Märkt sollten sich gut abgrenzen lassen bzw. von Ihnen abgegrenzt werden.

Unabhängig von der nummerischen und statistischen Größe ist es auch notwendig, den Produktlebenszyklus und die Trendentwicklungen zu berücksichtigen um aussagefähige Marktpotentiale zu ermitteln.

Des weiteren sollten auch

  • Saisonverlauf
  • Konjunkturverlauf
  • Lebenszyklus
  • veränderte Rahmenbedingungen wie Bedürfnisse, Einkommen usw.

berücksichtigt werden.




Bei der Betrachtung der Zukunftsfähigkeit gilt der große Satz:

Produkte und Märkte müssen aus der Zukunft gedacht werden. Und nicht aus der Vergangenheit.


 

 
E-Mail
Anruf