Unternehmensberatung Edgar Gehrig                  

für Mittelstand und Handwerk -
 

Corona-Krise

3. April 2020 - Aktuelle Information

Bundesregierung bezahlt Kleinunternehmern, Mittelständlern und Freiberuflern 4.000 Euro für externe Beratung während der Krise

Quelle: BAFA

Die Ausbreitung des Coronavirus hat erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaft.

Die Bundesregierung hat deshalb umfangreiche Hilfe für kleine und mittelständische Unternehmen auf den Weg gebracht, die durch die sich verschärfende Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind oder kurzfristig geraten werden.

Auch die einzelnen Bundesländer haben zusätzliche Förderprogramme auf den Weg gebracht.

Die staatlichen Hilfen, die zur Bewältigung der Krise aufgelegt sind oder aufgelegt werden, sind sehr vielfältig und vielleicht auch nicht ganz so übersichtlich.

Wir haben deshalb einen Corona Masterplan entwickelt, wie Sie möglichst gut durch die Krise kommen.

Hier haben wir für Sie auch eine Checkliste des BDU  (Bundesverband deutscher Unternehmensberater) und einen Notfallplan des BDU eingestellt.

Wir helfen Ihnen dabei den Überblick zu bekommen und möglichst schnell an die entsprechenden Gelder zu kommen.


Sprechen Sie uns an!

 
E-Mail
Anruf